Einfache Partnermassage im Slow-Sex-Stil

Keine Antworten
Polylingamie
Offline
Beigetreten: 27.01.2014

Ich möchte auf dem Herbsttreffen eine ganz einfache Genital-Massage anbieten. Sie dauert jeweils eine Stunde, so dass der paarweise Austausch über zwei Time-Slots am Nachmittag gehen wird. Die Massage ist auch für gleichgeschlechtliche Paare geeignet (auch wenn ich in der Anleitung von gemischten Paaren ausgehen werde - das macht hier aber keinen großen Unterschied).

Es handelt sich um eine ganz sanfte Massage, die nur mit einer Hand, etwas Puder oder Öl dabei, gegeben wird. Spezielle Massagegriffe gibt es dabei nicht - sie ist wirklich ganz einfach. Die Idee dahinter ist, dass die empfangende Person sich ganz auf ihr Fühlen einlässt und in keinster Weise in das Geschehen eingreift. So können sich die Empfindungen ihren Weg bis tief ins Stamm- bzw. "Reptilien"gehirn bahnen und dort heilende Prozesse auslösen.

Da es sich um eine sehr intime Partnermassage handelt, wird es eine Aushangliste geben. Die Paare sollten sich vorher auch für ihre Grenzen, Erwartungen, Befürchtungen etc. bezüglich der Massage aussprechen.