Datenschutzhinweis

Liebe Nutzerinnen dieser Website,

hier folgt eine etwas mühsam zu lesende Datenschutzerklärung, die wir aufgrund des Teledienstedatenschutzgesetz veröffentlichen. Sie dient dazu, Euch umfassend und transparent über das zu informieren, was bei Nutzung dieser Website an Daten gespeichert wird.

Der Hinweis wendet sich an Menschen jeglichen Geschlechts. Allerdings ist uns die Nennung sowohl der männlichen wie der weiblichen grammatikalischen Form ("er/sie" oder "-Innen" oder "man//frau" etc.) zu mühsam. Um die Lesbarkeit zu erleichtern, benutzen wir deshalb immer dann, wenn Personengruppen erwähnt werden, ausschließlich die grammatikalisch weibliche Variante. Angehörige anderer Geschlechter sind selbstverständlich jederzeit und in jedem Zusammenhang mitgemeint. Viel Spass beim Lesen.

 

Datenschutz

An einigen Stellen habt Ihr, die Nutzerinnen dieses Internetangebotes die Möglichkeit, persönliche Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) einzutragen. Sofern diese Möglichkeit besteht, erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens den Nutzerinnen auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. Aber es versteht sich von selbst: In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft! Sie werden nur dann an Dritte weitergegeben, wenn a) die Nutzerinnen entweder darin einwilligen, oder b) es gesetzlich erforderlich ist oder c) die Durchsetzung rechtlicher Interessen (Eigentum oder Sicherheit des Betreibers) so etwas verlangt. Wir gewährleisten die vertrauliche Behandlung der Daten.

 

Cookies

Die Website und das Forum verwendet an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner der Nutzerinnen abgelegt und von dem genutzten Browser speichert werden. Die meisten der hier verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach dem Ende eines Besuchs automatisch gelöscht.

 

Logfiles

Bei Nutzung dieser Website erhebt und speichert der PAN e.V. automatisch auf seinem Server in sogenannten "Logfiles" diverse Informationen, die der Browser der Nutzerinnen übermittelt. Diese sind: a) der Browsertyp/ -version, b) das verwendete Betriebssystem, c) die Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), d) der Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse), e) Uhrzeit und Datum des Aufrufs der Website. Die weitere Verwendung der dabei erhobenen Daten richtet sich nach dem jeweiligen Nutzungsverhalten und wird weiter unten beschrieben.

 

Lesen dieser Website

Sobald Nutzerinnen diese Website aufrufen, setzt die Website einen temporären Session‐Cookie auf deren Rechner. Leserinnen, die sich weder anmelden noch die Seite bearbeiten wollen, können diesen Cookie ablehnen; der Cookie wird am Ende der Browser-Sitzung wieder entfernt. Beim Aufruf der Website werden zudem, wie oben aufgeführt, weitere Daten in sogenannten in Logfiles gespeichert. Diese Daten sind dabei nicht bestimmten Personen zuordbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

 

Inhalte erstellen und verändern auf der Website

Das Erstellen und Verändern von Inhalten ist nur unter Erstellung eines Benutzerinnenaccounts möglich. In diesem Fall werden folgende Daten vom System für immer gespeichert und können auch von anderen Nutzerinnen eingesehen werden: Datum und Uhrzeit der Erstellung bzw. Bearbeitung, Benutzerinnenname der Autorin, die Zahl der Bearbeitungen und der Inhalt jeder einzelnen Erstellung bzw. Bearbeitung ("Seiten-Versionen"). Die Entfernung von Text löscht diesen nicht dauerhaft. Üblicherweise kann jede im System angemeldete Nutzerin eine vorherige Version eines Textbeitrags einsehen und davon Kenntnis erlangen, was dort vorhanden war. Zudem wird bei Erstellung und Veränderung von Inhalten unter Zuhilfename der Logfiles die IP-Adresse einer Benutzerin für eine bestimmte Zeitperiode gespeichert. In dieser Zeit können sie von von Server- und Forumsadministratorinnen, die CheckUser-Zugriff erhalten haben, eingesehen werden. Menschen, die die Website in diesem Sinne nutzen, akzeptieren, dass die oben genannten Daten im Internet verfügbar und von jedermann abrufbar sein können.

 

Beiträge erstellen im Forum

Das Erstellen von Beiträgen im Internet-Forum ist nur unter Erstellung eines Benutzerinnenaccounts möglich. Dabei werden folgende Daten vom System für immer gespeichert und können auch von anderen Nutzerinnen eingesehen werden: Autorin des Beitrags, Datum und Uhrzeit der Beitrags sowie der Beitrag selbst. Zudem wird bei Erstellung eines Beitrags unter Zuhilfename der Logfiles die IP-Adresse der Autorin für eine bestimmte Zeitperiode gespeichert. In dieser Zeit können sie von von Server- und Forumsadministratorinnen, die CheckUser-Zugriff erhalten haben, eingesehen werden kann. Menschen, die das Forum nutzen, akzeptieren, daß die von ihnen in ihrem Benutzerprofil angegebenen Daten und ihre Beiträge je nach Konfiguration im Internet verfügbar und von jedermann abrufbar sein können.

 

Benutzerinnenaccount

Die Nutzung bestimmter Angebote dieser Website (z.B. Erstellung von Beiträgen auf der Website oder im Forum; Anmeldungen zu Veranstaltungen) ist nur möglich, wenn ein Benutzerinnenaccount angelegt ist. Dafür ist mindestens die Angabe eines Benutzernamens notwendig sowie die Angabe einer gültigen Emailadresse. Sowohl der Benutzerinnenname als auch die E-Mail-Adresse (etwa durch Freemail-Dienste) kann durch Pseudonyme erfolgen, die nicht den Klarnamen der Nutzerinnen preisgeben. Die E-Mail-Adresse kann jederzeit geändert werden. Darüber hinaus steht es den Nutzerinnen frei, in ihrem Account unter "Persönliche Informationen" weitere Informationen über sich anzugeben. Bei Registrierung eines Benutzerinnenaccounts stimmen die Nutzerinnen zu, daß die von ihnen in ihrem Benutzerprofil angegebenen Daten je nach Konfiguration im Internet verfügbar und von jedermann abrufbar sein können. Die Nutzerinnen willigen darin ein, daß der PAN e.V die Kontaktdaten zur Kommunikation mit den Nutzerinnen verwendet. Zudem willigen die Nutzerinnen ein, daß die IP-Adresse zum Zeitpunkt der Erstellung des Benutzerinnenaccounts für eine bestimmte Zeitperiode speichert, während welcher sie von Server- und Websiteadministratoren, eingesehen werden kann. Bei Anmeldung mit dem Benutzerinnenname werden außerdem Cookies gesetzt, um die Voreinstellungen des eingeloggten Zustands aufrecht zu erhalten.

Bei der Anmeldung zu kostenpflichtigen Veranstaltungen vermittels der Website ist gegenüber dem PAN e.V. die Angabe des gesetzlich gültigen Vor- und Nachnamens sowie die gesetzlich gültige Wohnanschrift erforderlich. Die Nutzerinnen willigen darin ein, daß der PAN e.V diese Angaben zur Abwicklung der Anmeldung und Buchung dauerhaft speichert und die dafür angegebenen Kontaktdaten zu diesem Zweck ebenfalls zur Kommunikation mit den Nutzerinnen verwendet.

Jedes Benutzerinnenkonto ist durch ein Passwort geschützt. Bitte verwenden Sie sichere Passwörter und gehen Sie verantwortungsvoll mit ihnen um.

 

Auskunftsrecht

Nutzerinnen haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt der Vorstand des PAN e.V. oder die von ihm beauftragten technischen Administratorinnen.

 

Gewährleistung und Haftung

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der PAN e.V. hat auf den Transport der Daten über das Internet keinen Einfluss. Er übernimmt daher auch keine Gewähr dafür, dass interaktive Vorgänge die Nutzerinnen richtig erreichen. Zudem übernimmt er keine Gewähr dafür, daß der Informationsfluss von und zum PAN e.V. über diese Website nicht von Dritten abgehört oder aufgezeichnet wird. Keine Gewährlsietung besteht auch für Störungen, die durch missbräuchliche Verwendung von Benutzerinnenname und Kennwort entstehen.